Weniger gestresst dank Achtsamkeit

Spätestens seit der Begründer des „Stressbewältigungsprogramms durch Achtsamkeit - MBSR“ Jon Kabat-Zinn auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos die globale Elite zur morgendlichen Achtsamkeitsmeditation geladen hat, ist das Thema in der Berufswelt angekommen.

 

Und das zu Recht, denn Achtsamkeit ist mehr als ein Modewort, sondern tatsächlich eine Art Allzweckwaffe zur Verbesserung der Lebensqualität. Immer mehr Studien unterstreichen, dass Achtsamkeit mehr Freude, Zufriedenheit, Wohlbefinden und vor allem weniger Stress bedeutet.

Im Rahmen dieses Einführungskurses lernen die TeilnehmerInnen, wie sich stressverschärfende Gedanken durch eine veränderte innere Einstellung sowie durch Achtsamkeits-Übungen reduzieren lassen. Dazu werden zum einen die gedanklichen Grundlagen des Achtsamkeitstrainings vermittelt. Zum anderen werden mit dem "Bodyscan" und verschiedenen Atemübungen praktische und leicht anzuwendende Methoden zur Stressreduktion im Alltag vorgestellt und ausprobiert.

 

Seminarleitung Dr. Katrin Henneke

Termin: 10. November | 9 - 13.30 Uhr

Ort: Haus der Wirtschaft, Marker Allee 90, Hamm

Online Anmeldung 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Werkarztzentrum Westfalen Mitte e.V