Achtsamkeit in Bewegung 

Achtsamkeit bedeutet nicht nur, still zu sitzen und zu beobachten. Auch Bewegung kann Meditation sein!

 

In unserem Alltag ignorieren wir oft die Signale, die unser Körper sendet. Eine der wirkungsvollsten und wohltuendsten Methoden, sich mit dem Körper zu verbinden und gleichzeitig im Hier und Jetzt zu verankern, ist Hatha Yoga.

 

Die Übungen werden langsam und bewusst atmend durchgeführt. Man nimmt den Körper von einem Augenblick zum anderen in dem Zustand an, in dem man sich gerade befindet und arbeitet mit den eigenen Grenzen. So lernt man, die Signale des Körpers wahrzunehmen und seine Botschaften zu respektieren. Zugleich wird der Bewegungsapparat sowohl gelockert als auch gekräftigt, und es tritt tiefe Entspannung ein.

 

Der Workshop führt kurz in die Grundlagen der Achtsamkeit ein. Schwerpunkt ist eine ausgedehnte, sanfte, achtsame Yogaeinheit und mit einer Meditation, die die TeilnehmerInnen erfrischt ins Wochenende starten lässt.

 

Yogaerfahrung ist nicht erforderlich!

 

Bitte bringen Sie eine Yoga-/Gymnastikmatte mit, eine Decke und ggfs. warme Socken mit. Wir empfehlen darüber hinaus, leichte und bequeme Kleidung zu tragen!

Seminarleitung: Dr. Katrin Henneke

Termin: 23. Februar 2018 | 14 -17 Uhr

Ort: Haus der Wirtschaft, Marker Allee 90 Hamm

Online- Anmeldung 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Werkarztzentrum Westfalen Mitte e.V